07.04.2021

Schule in Coronazeiten - aktuell

Stand 09.04.21, 12.00 Uhr

Ticker

T++ ab 12.04.21 Fernunterricht für Kl. 5-10, Wechselbetrieb von Fern- und Präsenzunterricht in Kl. 12 +++ab 19.04.21 falls möglich Wechselbetrieb in Kl. 5-11, Fernunterricht in Kl. 12+++Teststragie+++

Auf der Grundlage des Schreibens des Kultusministeriums vom 01.04.21 (s.u.) wird der Schulbetrieb am LMG wie folgt organisiert:

Woche 12.04.21 ff.

In der Woche nach den Osterferien (12.04.ff.) findet in den Kl. 5-10 kein Präsenzunterricht statt.

In Kl. 11 und 12 findet Präsenzunterricht nach Plan (einschl. Koopkurse) statt. Es besteht keine Präsenzpflicht.

Notbetreuung für Schüler*innen der Kl. 5-7, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, wird angeboten (s.u.).

Woche 19.04.21 ff.

Derzeit ist vorgesehen, ab dem 19. April 2021 zu einem Wechselbetrieb für die Kl. 5-10 zurückzukehren, sofern es das lnfektionsgeschehen dann lässt.

Die Schüler*innen in Kl. 12 (Abschlussjahrgang) werden voraussichtlich ab 19.04.21 vollständig im Fernunterricht unterrichtet.

Teststrategie der Landesregierung im schulischen Präsenzbetrieb

für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte und das weitere an den Schulen tätige Personal

  • Alle ab dem 12. April in den schulischen Präsenzbetrieb sowie in die Notbetreuung einbezogenen Personen können das dann vorgehaltene Testangebot in der ersten Schulwoche nach den Osterferien auf freiwilliger Basis in Anspruch nehmen.
  • Ab dem 19. April gilt die Testung für die Teilnahme am Präsenzunterricht und an der Notbetreuung als Zugangsvoraussetzung (indirekte Testpflicht). Die Teilnahme an der Selbsttestung unter Aufsicht von schulischem Personal setzt eine Einwilligungserklärung von Eltern bzw. Volljährigen voraus. Von dieser förmlichen Pflicht ausgenommen sind Abschlussprüfungen und notwendige schriftliche Leistungsfeststellungen, soweit sie zwingend erforderlich sind und in der Präsenz durchgeführt werden müssen. Alle an der Schule in Präsenz tätigen Personen sind zur Testung verpflichtet.
    Liegt kein negatives Testergebnis vor, ist eine Teilnahme am Präsenzunterricht ausgeschlossen. Allerdings wird eine Teilnahme am Unterricht über eine Internetübertragung möglich gemacht.

Schulgebühr

  • In den Monaten Februar, März, April 2021 wird der Einzug der Schulgebühr ausgesetzt. Für Januar bereits eingezogene Teilraten der Jahresgebühr werden als Guthaben angerechnet. Eine Gesamtabrechnung erfolgt wie im vergangen Schuljahr zum Schuljahresende.

Notbetreuung

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. "Zwingend erforderlich" heißt, dass eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Die maßgeblichen Grundsätze sind in der Orientierungshilfe (.pdf) zur Notbetreuung dargestellt.

Wir bitten ggf. um rasche Anzeige des Wunsches an oberhollenzer(punkt)h@lmgbb(punkt)de

Notebook-Ausleihe

Schüler*innen können auf Wunsch ein Notebook zur Benutzung für den Fernunterricht ausleihen.

Wir bitte um rasche Anzeige des Wunsches an oberhollenzer(punkt)h@lmgbb(punkt)de

Für technische Hilfestellung

...stehen die Multimediaberater Herr Apitz und Herr Wagermaier zur Verfügung:

multimediaberatung(at)lmgbb(punkt)de

Rating

 

 

Email
Name
Review/Rezension
Veröffentlichen