25.01.2021

Schule in Coronazeiten - aktuell

Stand 25.01.21, 12.00 Uhr

Ticker

Kein Präsenzunterricht für Kl. 1-12 auch in der Woche 25.01. ff. ++++ Zwingende Klausuren in der Kl. 12 finden statt++++ Einzug der Schulgebühr im Februar ausgesetzt

Quellen:

Schreiben an die Schulen vom 06.01.21 auf der Homepage des Kultusministeriums
Schreiben an die Schulen vom 14.01.21 auf der Homepage des Kultusministeriums

Regelungen

Kein Präsenzunterricht für die Klassenstufen 5-10 ab 11. Januar bis auf weiteres. Für die Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 5 wird Fernunterricht angeboten.

Für die Klassenstufen 11-12 kann ab 11. Januar ergänzend zum Fernunterricht auch Präsenzunterricht angeboten werden - aber nur, sofern dies zur Prüfungsvorbereitung erforderlich ist.

Soweit aber ohne diese schriftlichen Leistungen nach Einschätzung der unterrichtenden Lehrkraft keine Grundlage für die Notenfindung gegeben wäre, können schriftliche Leistungsfeststellungen in der Präsenz durchgeführt werden. Dies soll nur dann veranlasst werden, wenn diese schriftlichen Leistungsfeststellungen für die Notenbildung zwingend erforderlich sind.

Am LMG

werden diese Vorgaben wie folgt umgesetzt :

Der Fernunterricht in Kl. 5-12 findet nach dem regulären Stundenplan auf unserer virtuellen Lernplattform Teams statt. Lehrkräfte und Schüler*innen sind den Vorgaben des Kultusministeriums entsprechend grundsätzlich dem Stundenplan bzw. Vertretungsplan (vgl. Webuntis) entsprechend online präsent. Es gilt eine Teilnahme- und Entschuldigungspflicht wie im Präsenzunterricht.

Die Lehrkräfte stellen entweder in Teams Aufgaben zur Bearbeitung während der Zeit des Fachunterrichts ein und stehen in dieser Zeit online zur individuellen Beratung zur Verfügung oder führen Onlinestunden durch. Die Onlinestunden werden möglichst frühzeitig, spätestens am Tag vorher durch einen Eintrag im Kalender der Klasse / Gruppe angekündigt. Die Lehrkräfte achten dabei auf einen altersgerechten Wechsel von Onlinestunden und eigenständigem Lernen.

Für technische Hilfestellung stehen die Multimediaberater Herr Apitz und Herr Wagermaier zur Verfügung:

multimediaberatung(at)lmgbb(punkt)de

Klassenarbeiten und Klausuren:

In den Kl. 5-10 werden bis Ende Januar keine Klassenarbeiten durchgeführt. Die Klassenarbeitsplanung für den weiteren Verlauf des Schuljahres wird frühestmöglich mitgeteilt.

In Kl. 11/12 werden "zwingend notwendige" Klausuren nach modifizierten Klausurenplänen ab 18.01.21 durchgeführt; Grundlage ist die AGVO und die Notwendigkeit zur Einbeziehung schriftlicher Leistungen in die Notenbildung. Die Schüler*innen haben die Pläne mit Stand 15.01.21 in Teams übermittelt bekommen. Die Durchführung der Klausuren erfolgt unter Einhaltung strenger Hygieneregelungen (Abstand 2m im Raum, Gruppenteilung, Händewaschen, Maskenpflicht, Lüften). Eine Teilnahme an den Klausuren ist ausgeschlossen, wenn die einschlägigen Symptome einer COVID-19 Erkrankungen festgestellt werden.

  • Zunächst im Monat Februar 2021 wird der Einzug der Schulgebühr ausgesetzt. Für Januar bereits eingezogene Teilraten der Jahresgebühr werden als Guthaben angerechnet. Eine Gesamtabrechnung erfolgt wie im vergangen Schuljahr zum Schuljahresende.

Notbetreuung

Für die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen (1) 5 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. "Zwingend erforderlich" heißt, dass eine Betreuung auf keine andere Weise sichergestellt werden kann.

Die maßgeblichen Grundsätze sind in der Orientierungshilfe (.pdf) zur Notbetreuung dargestellt.

Wir bitten ggf. um rasche Anzeige des Wunsches an oberhollenzer(punkt)h@lmgbb(punkt)de

Notebook-Ausleihe

Schüler*innen können auf Wunsch ein Notebook zur Benutzung für den Fernunterricht ausleihen.

Wir bitte um rasche Anzeige des Wunsches an oberhollenzer(punkt)h@lmgbb(punkt)de

Rating

 

 

Email
Name
Review/Rezension
Veröffentlichen