Erziehungspartner: Eltern & Schule

 

Aktive Erziehung zu Selbstständigkeit und Eigenverantwortung

Der  Beitrag der Erziehungsberechtigten zur Erziehungspartnerschaft von Elternhaus und Schule

  • Ich sorge für ein Frühstück vor und ein Vesper in der Schule.
  • Ich frage nach, was mein Kind im Schulrestaurant gegessen hat.
  • Ich mache es auf die Bedeutung  ausreichender Flüssigkeitszufuhr aufmerksam.
  • Ich weiß darüber Bescheid, ob und wie mein Kind seine Aufgaben in der Study Hall oder im Förder-/Forderkurs erledigt bzw. wie es das Vokabelpensum lernt.
  • Ich halte mein Kind ausdauernd zur altersgemäßen Selbstständigkeit an.
  • Ich überprüfe regelmäßig die Einträge im LMG-Kalender (Aufgaben, Termine, erzielte Noten, etc.).
  • Ich sorge dafür, dass mein Kind zu Hause feste Arbeits- und Lerngewohnheiten entwickelt.
  • Ich achte darauf, dass außerhalb der Schule ausreichend Zeit und Raum für Sport, Spiel und Entspannung vorhanden ist.
  • Ich fördere das Lesen von Büchern. Ich schränke Dauerfernsehen bewusst ein und halte zur gezielten Auswahl an.
  • Ich halte mein Kind dazu an, verständlich und in Zusammenhängen zu sprechen.
  • Ich setze mich für die Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus ein und pflege den Kontakt mit den Lehrkräften.
  • Ich besuche Klassenpflegschaftsversammlungen und andere Treffen aktiv.
  • Ich bin aufgeschlossen für schulische Fragen.
  •  Ich zeige Interesse daran, was im Klassenrat beraten und beschlossen wird.
  •  Ich bestärke mein Kind im Bemühen um partnerschaftliche, gewaltfreie Konfliktlösung, z.B. mit Hilfe der Schulsozialarbeit.
  • Ich interessiere mich für die Unterrichtsinhalte, für Arbeitsprodukte (Klassenarbeiten, Tests, GFS etc.) und erlebte Erfahrungen in den Praktika.
  • Ich unterstütze Schulschwänzen in keiner Form. Das gilt auch, wenn es um günstigere Urlaubsbedingungen geht.
  • Ich kenne und vermittle die schulische Hausordnung an mein Kind. 
  • Ich unterstütze zeitintensives Jobben außerhalb der Ferienzeiten nicht.

Verändert nach verschiedenen Autoren Lise-Meitner-Gymnasium 11/2007


 

Lise Meitner Gymnasium |Triberger Straße 20 |71034 Böblingen |Tel: 07031 669-4553 |lmg@boeblingen.de |Impressum |