„WSB“: Weiterführende Schule mit sport- und bewegungserzieherischem Schwerpunkt

Das Lise-Meitner-Gymnasium ist seit 2013 zertifizierte WSB-Schule. Die Wahl dieses Schwerpunktes geschieht aus der Überzeugung heraus, dass Sport und Bewegung den Schulalltag bereichern und das Lernen sowie natürlich die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler unterstützen.

Warum brauchen wir mehr Sport und Bewegung im Schulalltag?

  • Die Ganztagesschule soll nicht zur "Sitzschule" werden.
  • Insbesondere junge Schüler haben einen großen Bewegungsdrang.
  • Rhythmuswechsel: Nach langen Sitzphasen brauchen wir bewegte Phasen, um Aufmerksamkeit und Konzentrationsfähigkeit, aber auch Entspannung zu fördern.
  • Sport und Bewegung wirken sich positiv auf unseren Körper und unsere Psyche aus.
  • Mit Bewegung lassen sich hervorragend die exekutiven Funktionen schulen.

Für noch mehr Argumente für mehr Sport, Spiel und Bewegung klicken Sie auf diesen Link.

Brandaktuell und exklusiv: LMG und SVB

Die SV Böblingen hat in Kooperation mit dem LMG von ihren Trainern Fitnessprogramme erstellen lassen. Diese Workout-Angebote wurden von Profis für die unterschiedlichen Altersgruppen und Trainingsziele konzipiert. Hierbei wurde insbesondere darauf geachtet, dass geeignete Übungen technisch richtig demonstriert werden und auf mögliche Fehler hingewiesen wird.

Halte dich also fit - mit deinem Personal Trainer von der SV Böblingen!

Folge diesem Link und gelange zu den Videos und weiteren Informationen!

 

Umsetzung der WSB- Bausteine am Lise-Meitner-Gymnasium Böblingen:

  • Verstärkter Sportunterricht in der Unterstufe: Die Anzahl der Sportstunden geht über die Pflichstundenzahl hinaus und wird z.T. in kleineren Gruppen niveaudifferenziert unterrichtet (Klasse 5 und 6).
  • Das „Kultur & Sport-Band“: In den Klassenstufen 5-8 mit zusätzlichen Bewegungsangeboten (Schulzirkus mit Artistik, Tanz, Jonglage u.a., Yoga & Entspannung, Parkour)
  • Mit dem Sportatelier (Fitnessgeräteraum und Multifunktionsraum, z.B. für Tanz, Gymnastik und Fitness) steht ein Raum zur Verfügung, der sowohl im Unterricht als auch eigenverantwortlich von Schülern ab Klassenstufe 8 nach bestandenem „Kraftraumführerschein“ mit „Sportmentoren“ genutzt werden kann.
  • Das prämierte bewegungsfreundliche Schulgelände bietet die Möglichkeit für „aktive Pausen“.
  • Die Schüler erhalten Zugang zu Tischtennisschlägern und Bällen zur aktiven Pausengestaltung.
  • Regelmäßig außerunterrichtliche Bewegungsangebote (Jugend trainiert für Olympia, Bewegungstag für alle Klassen).
  • Wiederkehrende Projekte im Unterricht (Schulzirkus LISAMARTONI, Musical, LMG-Turnolympiade, Leichtathletiksportfest, DFB-Fußballabzeichen).
  • Regelmäßig Projekte mit Bewegungsschwerpunkt außerhalb des Unterrichts („LMG on bike“, „500+“, Fit4future, Spendenlauf, Projekttage Bewegung, Aktionstag „Das LMG bewegt sich“, Bewegtes Lernen).
  • Regelmäßige Bewegungsimpulse während des Unterrichts: „Bewegungsmelder“ (Schülermentoren) bieten bei Bedarf kurze Bewegungssequenzen an.
  • Gesunde, vollwertige Ernährung im Schulrestaurant.
  • Enge Kooperation mit der SV Böblingen: Parkour-AG, Fitness-AG.
  • Einsatzstelle für ein FSJ in Sport und Verein in Kooperation mit der SV BB.

Rating

 

 

Email
Name
Review/Rezension
Veröffentlichen