Individuelle Förderung am LMG

Am LMG wird jeder Schüler und jede Schülerin nach den individuellen Begabungen gefordert und nach individuellen Bedürfnissen gefördert. So kann jede und jeder sein volles Potential entfalten.

Förder- und Forderkurse

Ein breites Spektrum von Förder- und Forderkursen prägt den Schulalltag am Lise-Meitner-Gymnasium.

Bedarfsorientiert erhalten SchülerInnen Unterstützung in Kleingruppen, die parallel zur „Study Hall“-Stunde stattfinden. Die Lehrkräfte können sich hier individuell den SchülerInnen zuwenden, den Lernstoff noch einmal erklären und zielgerichtet vertiefen.

Gleichzeitig ermöglichen unterschiedliche Forderkurse den Ausbau individueller Interessen, z.B. in Wirtschaft, Musik oder „American Insights“.

Neben den zahlreichen Förder- und Forderkursen gibt es freitags das Angebot "Schüler helfen Schülern" - in diesem Jahr selbstverständlich den Anforderungen der Corona-Situation entsprechend.

"Schüler helfen Schülern" - digital!

Freitagnachmittag: Neunt- und Zehntklässler*innen helfen Unterstufenschüler*innen bei den Hausaufgaben, fragen Vokabeln ab, erklären mit Engelsgeduld die Multiplikation von Brüchen und geben Tipps für die Klassenarbeit.

„Schüler helfen Schülern“ ist am LMG schon lange fest etabliert, steht aber in diesem Schuljahr vor besonderen Herausforderungen. Schüler*innen aus verschiedenen Klassenstufen dürfen sich nicht zusammen an einen Tisch setzen. Auf das Lernen von- und miteinander wollten wir trotzdem nicht verzichten.

Deshalb ist dieses Jahr alles ein bisschen anders. Die Unterstufenschüler*innen sitzen mit Frau Friedmann im Computerraum, die Mentor*innen zu Hause oder in einem anderen Raum der Schule an den eigenen Geräten. Die Kommunikation läuft über Telefon- oder Videokonferenz, per Chat oder im geteilten online-Notizbuch und im Zweifelsfall verschickt die Lehrerin Fotos von Arbeitsaufträgen oder Lösungsansätzen mit dem Handy.

Klar, manchmal hakt die Technik und die Kinder finden es schade, dass sie ihre Mentor*innen nur über den Bildschirm kennen. Von „Schüler helfen Schülern“ sind sie trotzdem begeistert: „Die ist cool!“ und „Mein Mentor ist voll nett!“, so lauten die einstimmigen Urteile.

Die Aussagen zeigen, wie sehr das Programm von zuverlässigen Mentor*innen lebt.

Liebe Mentorinnen und Mentoren, vielen Dank für eure Offenheit für diese digitale Zusammenarbeit und euer Engagement!

Study-Hall

Die individuelle Förderung findet am LMG nicht nur in den Förder- und Forderkursen statt.

Um allen SchülerInnen auch an der Ganztagsschule Ruhe und Rückzug zum Lernen zu ermöglichen, haben wir unsere Study Hall eingerichtet: Ungestört können sich die SchülerInnen hier eine Schulstunde täglich auf ihre Aufgaben konzentrieren.

Und bei regelmäßiger Nutzung dieser Gelegenheit ist in der Unterstufe damit häufig der Lernstoff bereits „erledigt“, so dass keine weiteren Hausaufgaben anfallen.

Methodenvielfalt!

Vielfältige Methoden prägen den Lernalltag unserer Schüler*innen: In der Study-Hall kommt zum Beispiel die Lernkartei zum Einsatz. Traditionelle oder digitale Lernmittel können je nach individueller Vorliebe verwendet werden.

Rating

 

 

Email
Name
Review/Rezension
Veröffentlichen