MINT Wettbewerbe

Preis für Teilnehmer*innen an Physik im Advent am LMG!

Wir gratulieren allen Beteiligten!

Unsere begeisterten Naturwissenschaftslehrkräfte bei den Vorbereitungen!

Hinter jedem der 24 Türchen stecke ein spannendes Experiment! 24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel: ein Adventskalender der besonderen Art. Vom 1. bis 24. Dezember wurde jeden Tag ein Experiment zum Nachmachen vorgestellt. Und tolle Preise gab es auch noch…

Ab 1. Dezember ging es los: in der Mittagspause, im Physikunterricht oder zu Hause – ab an‘s Experimentieren! Alle Infos stehen auch nochmal auf der Homepage von PiA: https://www.physik-im-advent.de/

 

 

International Junior Science Olympiade

Drei Schülerinnen des LMGs wagen sich zur Zeit an die Experimente der International Junior Science Olympiade. „Oh Schreck, ein Fleck!“ heißt das diesjährige Motto der Olympiade, bei der Experimente durchgeführt, dokumentiert, erklärt und interpretiert werden müssen. Bei verschiedenen Versuchsaufbauten werden Reinigungs- und Trennverfahren angewandt. Durch die Experimente lernen die Schülerinnen, wie man naturwissenschaftliche Fragestellungen angeht.

Die Siebtklässlerinnen haben bereits mehrere Versuche erfolgreich durchgeführt und sauber dokumentiert. Trotzdem sie gerade einmal ihr erstes Physikjahr erleben, haben sie ein funktionierendes Elektroskop gebastelt und damit die Ladung verschiedener Stoffe gemessen. Die drei sind hochmotiviert, sich auch in den Mittagspausen und in ihrer Freizeit mit dem Stoff zu befassen.

Wenn sie in dem Tempo weiterforschen, dürfte der Qualifikation für die nächste Runde nichts mehr im Wege stehen…

 

Wir organisieren zudem die geschlossene Teilnahme von Klassen an folgendem Wettbewerb:

Känguru der Mathematik

 

 

HEUREKA Schülerwettbewerb

Das LMG nimmt seit vielen Jahren an diesem deutschlandweiten Wissens-Wettbewerb mit seinen Klassenstufen 5 bis 7 teil – und das mit beachtlichen Erfolgen!


Beim aktuellen Heureka-Wettbewerb „Natur und Mensch“ landete Paul Kirn unter allen Siebtklässlern in Baden-Württemberg auf einem tollen 3. Platz. Paul ist bei diesem Wettbewerb kein Unbekannter. Bereits 2019 knackte er fast alle Fragen und setzte sich unter den 8165 teilgenommenen Fünftklässlern an die deutsche Spitze des Wettbewerbs.


Paul Kirn mit seiner Klassenlehrerin Katrin Bühler und LMG-Schulleiter Hans Oberhollenzer (März 2019)

Der Heureka-Wettbewerb besteht aus zwei Teilen:

Der erste Teil mit dem Thema Mensch und Natur umfasst Fragen zum Thema Mensch, Tiere, Pflanzen, das Wetter, chemische und physikalische Phänomene, sowie zu den Themen Technik, Energie und Fortschritt. Er findet jeweils im ersten Schulhalbjahr statt.
Der zweite Teil mit dem Thema Weltkunde findet im zweiten Schulhalbjahr statt und umfasst Fragen zum Fach Erdkunde, zu historischen und aktuellen Zeitgeschehen und zu politischem, wirtschaftlichem und rechtlichem Grundwissen.

 

 

Rating

 

 

Email
Name
Review/Rezension
Veröffentlichen